Profitieren Sie vom demographischen Wandel

Pflegeimmobilie Vierkirchen
Investieren Sie in Pflegeimmobilien

Keyfacts Pflegezentrum Esterhofen

Mietrendite

Bis zu 5,39 %

Kaufpreise

von ca. 141.161 €
bis ca. 382.485 €

Standort

Bürgermeister-Zeiner-Ring 36
85256 Vierkirchen

Betreiber

PRIMUS Concept Amoena Care für Pflege und Betreuung GmbH

Gesamtfläche

ca. 3.707,52 m²

Kaufflächen

40,14 – 136,26 m²

Wohneinheiten

38 Pflegeappartements
5 Betreute Wohnungen

Verwalter

PRIMUS Concept Haus- & Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG

1. Pachtzahlung

Ab Folgemonat
(kein Pre-Opening)

Nebenkosten

3,5 % Grunderwerbsteuer
2 % Notar und Grundbuch

Hausgeld

0,25 € / m² (Verwaltung)
0,25 € / m² (Rücklage)

Baujahr

1995 / 2018

Pflegezentrum Esterhofen

Das Pflegezentrum in Esterhofen, nur 15 km nördlich von Dachau, zwischen Amper und Glonn gelegen, befindet sich Vierkirchen. Urkundlich genannt wurde Vierkirchen erstmals im Jahre 820. Durch die Gebietsreform zählt die Gemeinde Vierkichen mittlerweile rund 4.400 Einwohner. Seit 1960 sind sehr viele neue Siedlungsgebiete entstanden und der Ausbau der Infrastruktur war ebenfalls sehr erfolgreich. So hat sich die Lebensqualität deutlich verbessert. Vierkirchen bietet ein vielfältiges und naturnahes Freizeitangebot.  Durch die perfekte S-Bahn-Anbindung (5 Gehminuten vom Pflegezentrum Esterhofen), erreicht man den Münchner Marienplatz in nur 37 Minuten. Der Betreiber, die PRIMUS Concept Amoena Care für Pflege und Betreuung GmbH, besticht durch ein solides Management und eine konstante Vollbelegung. Der Pachtvertrag läuft bis zum Jahr 2036, zuzüglich zwei Verlängerungsoptionen à 5 Jahre. Das Objekt besteht aus 53 Einheiten, bestehend aus 48 Pflege-Appartements und 5 Einheiten für Betreutes Wohnen.

Beispielgrundriss & Kalkulation

Barzahler
Kaufpreis 150.704,07 €
Notar, Grundbuchamt (ca. 2 %) + 3.014,08 €
Grunderwerbsteuer (3,5 %) + 5.274,64 €

Erwerbsaufwand Gesamt 158.992,79 €
Mieteinnahmen p.a. + 6.485,32 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 257,10 €

Mietüberschuss p.a. + 6.228,22 €
Mietüberschuss / Monat + 519,02 €
Finanzierer mit 20% Eigenkapital
Kaufpreis 150.704,07 €
Notar, Grundbuchamt (ca. 2 %) + 3.014,08 €
Grunderwerbsteuer (3,5 %) + 5.274,64 €

Erwerbsaufwand Gesamt 158.992,79 €
20 % Eigenkapital – 31.798,56 €
Darlehenssumme 127.194,23 €

Mieteinnahmen p.a. + 6.485,32 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 257,10 €
Finanzierungskosten – 5.087,77  €

Mietüberschuss p.a. + 1.140,45
Mietüberschuss / Monat
(z. B. 2 % Zinsen, 2 % Tilgung) p.a.
+ 95,04
WE1 – Kaufpreis: 210.111 € Kauffläche: 59,74 m²
WE2 – Kaufpreis: 152.533 € Gesamtfläche: 43,37 m²
WE3 – Kaufpreis: 169.234 € Gesamtfläche: 48,12 m²

Warum heute in Pflegeimmobilien investieren?

Erfahren Sie mehr über den demografischen Wandel und die zahlreichen Vorteile in Pflegeimmobilien.

Standort Vierkirchen

Esterhofen ist ein Ortsteil der Gemeinde Vierkirchen im oberbayerischen Landkreis Dachau. Der Ort liegt westlich direkt anschließend an den Kernort Vierkirchen. Am südwestlichen Ortsrand liegt an der Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt–München der Haltepunkt Vierkirchen-Esterhofen. Er ist mit der Linie S2 an das S-Bahn-Netz Münchens angeschlossen. Seit 2003 existiert in Vierkirchen das Naturbad (2000 m²). Die Besonderheit dieses Bades ist, dass das Wasser in weiteren Becken – dem Regenerationsteich (1500 m²) – natürlich gereinigt wird. Die Gemeinde Vierkirchen wurde an die internationale Pilgerstrecke angebunden. Mit der Strecke über Ingolstadt, Pfaffenhofen, Scheyern, Jetzendorf, Vierkirchen, Mariabrunn nach Dachau wurden der „Regensburger Jakobsweg“ und der „Münchner Jakobsweg“ besser miteinander vernetzt.

Einwohner

4.551

Größe

19,38 km²

Bevölkerungsdichte

235 Einwohner je km²

Postleitzahl

85256

Regierungsbezirk

Oberbayern

Landkreis

Dachau

Makrolage Vierkirchen

Nur 15 km nördlich von Dachau, zwischen Amper und Glonn gelegen, befindet sich Vierkirchen. Urkundlich genannt wurde Vierkirchen erstmals 820 nach Christus. Der Name Vierkirchen leitet sich nicht von „vier“ Kirchen ab, da sich auf der Anhöhe zu keiner Zeit vier Kirchen befunden haben.
Vielmehr geht man davon aus, dass sich der Name durch eine falsche Deutung von „Kirche bei der Fichte“ (Feohtkiriha – Fichtenkirche) abgeleitet hat. Durch die Gebietsreform zählt die Gemeinde Vierkirchen mittlerweile rund 4.400 Einwohner. Früher war der Ort Vierkirchen vornehmlich landwirtschaftlich orientiert.

Seit 1960 sind sehr viele neue Siedlungsgebiete entstanden. Der Ausbau der Infrastruktur war in den letzten Jahrzehnten ebenfalls sehr erfolgreich, wodurch auch die Lebensqualität extrem verbessert worden ist. Das Freizeitangebot in Vierkirchen ist vielfältig. Sie können auf dem Baum-Gehölzweg, der durch seine ökologische Vielfalt der Vegetation zu einem Spaziergang einlädt, wandern. Auch haben Sie die Möglichkeit, durch ein 45 Hektar großes Biotopgelände zu schlendern und dabei ihre „Seele baumeln“ zu lassen. Im Sommer bietet sich zudem die Möglichkeit, im Naturbad Vierkirchen schwimmen zu gehen.

Einwohnerentwicklung in Vierkirchen

Mikrolage Vierkirchen

Perfekte S-Bahn-Lage: Das Pflegezentrum Esterhofen liegt zentral nur 5 Gehminuten vom S-Bahnhof Vierkirchen-Esterhofen entfernt. Durch den S-Bahn-Anschluss direkt vor dem Haus ist das Pflegezentrum ideal an die Städte Dachau und München angeschlossen. Direktfahrt Linie S2 zwischen Marienplatz und Vierkirchen-Esterhofen: nur 37 Minuten. Die Fahrstrecke nach München beträgt nur 15 km. Das Pflegezentrum Esterhofen liegt in einem ruhigen Wohngebiet. Dennoch sind Einzelhandelsgeschäfte fußläufig auf der gegenüberliegenden Straße zu finden: REWE, EDEKA, Apotheke, Bäckerei und eine Metzgerei. Neben der erstklassigen Betreuung der Bewohner, befindet sich ein Allgemeinmediziner und ein Zahnarzt in der direkten, fußläufig-erreichbaren Umgebung. In 4 Gehminuten erreicht man die Glonntal-Apotheke, welche sich gegenüber der S-Bahn Station befindet.

Kontaktieren Sie uns gerne zur Pflegeimmobilie Vierkirchen