Profitieren Sie vom demographischen Wandel

Pflegeimmobilie Schloss Fellheim
Investieren Sie in Pflegeimmobilien

Keyfacts von Schloss Fellheim

Mietrendite

Bis zu 4 %

Kaufpreise

von ca. 90.429 €
bis ca. 316.695 €

Standort

Ulmer Straße 6
87748 Fellheim

Verwalter

Schloss Fellheim altershorizonte GmbH

Gesamtfläche

ca. 5.279,76 m²

Kaufflächen

37,01 – 129,58 m²

Wohneinheiten

67 Pflegezimmer
1 Tagespflegezimmer
3 Personalwohnungen
8 Betreute Wohnungen

Betreiber

Schloss Fellheim altershorizonte GmbH

1. Pachtzahlung

Ab Folgemonat
(kein Pre-Opening)

Nebenkosten

3,5 % Grunderwerbsteuer
2 % Notar und Grundbuch

Hausgeld

25.00 € (Verwaltung)
0,25 € / m² (Rücklage)

ENEV

folgt in Kürze

Schloss Fellheim bei Memmingen

Das Seniorenzentrum Schloss Fellheim liegt 10 Kilometer nördlich von Memmingen in der Region Donau-Iller in Oberschwaben. Die Geschichte des Schlosses geht bis in das Jahr 1557 zurück und ist somit das älteste Gebäude Fellheims. Im Jahr 1990 wurde begonnen, das gesamte Schlossareal zu einem Seniorenwohn- und Pflegeheim umzubauen, das 1992 in Betrieb genommen wurde. Das Pflegeheim verfügt über 67 Pflegezimmer, 1 Tagespflegezimmer, 3 Personalwohnungen/Ausweichzimmer und 8 Betreute Wohnungen. In der stationären Pflege bietet das Pflegeheim weiterhin einen behüteten Wohnbereich für besondere Dementenbetreuung. Die behütende Pflege ist für Menschen mit ausgeprägten demenziellen Erkrankungen und Weglauftendenzen ausgelegt.

Beispielgrundriss & Kalkulation

Barzahler
Kaufpreis 90.429,00 €
Notar, Grundbuchamt + 1.808,58 €
Grunderwerbsteuer (3,5%) + 3.165,02 €

Erwerbsaufwand Gesamt 95.402,60 €
Mieteinnahmen p.a. + 3.617,16 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 411,03 €

Mietüberschuss p.a. + 3.206,13 €
Mietüberschuss / Monat + 267,18 €
Finanzierer mit 20% Eigenkapital
Kaufpreis 90.429,00 €
Notar, Grundbuchamt + 1.808,58 €
Grunderwerbsteuer (3,5%) + 3.165,02 €

Erwerbsaufwand Gesamt 95.402,60 €
20 % Eigenkapital – 19.080,52 €
Darlehenssumme 76.322,08 €

Mieteinnahmen p.a. + 3.617,16 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 411,03 €
Finanzierungskosten – 3.052,88 €

Mietüberschuss p.a. + 153,25
Mietüberschuss / Monat
(z. B. 1,8% Zinsen, 2,2% Tilgung) p.a.
+ 12,77
WE21 Kaufpreis: 197.370 € Kauffläche: 80,74 m²
WE20 Kaufpreis: 190.404 € Kauffläche: 77,88 m²

Warum heute in Pflegeimmobilien investieren?

Erfahren Sie mehr über den demografischen Wandel und die zahlreichen Vorteile in Pflegeimmobilien.

Standort Fellheim

Fellheim ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und liegt 10 Kilometer nördlich von Memmingen in der Region Donau-Iller in Oberschwaben. Fellheim zählt ca. 1200 Einwohner und liegt direkt an der Iller, die auch die Fluss- und Landesgrenze zum angrenzenden Bundesland Baden-Württemberg bildet. Nachbarstadt ist die Stadt Memmingen. Sie ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Schwaben und das Oberzentrum der Region Donau-Iller. Mit 43.023 Einwohnern zählt Memmingen zur viertgrößten Stadt im Regierungsbezirk Schwaben.

Einwohner

1.140

Größe

5,08 km²

Bevölkerungsdichte

224 Einwohner je km²

Verwaltungsgem.

Boos

Regierungsbezirk

Schwaben

Landkreis

Unterallgäu

Makrolage Fellheim

Aufgrund der guten Verkehrsanbindung auf Straße, Schiene und in der Luft gilt Memmingen als Verkehrsknotenpunkt Oberschwabens, des Allgäus und Mittelschwabens. So treffen sich hier am Autobahnkreuz die A7 und die A96 sowie die Bundesstraßen 300 und 312. Wegen der Nähe zum Allgäu wird die Stadt auch als „Tor zum Allgäu“ bezeichnet. Ihre Altstadt gehört mit ihren vielen Plätzen, Bürger- und Patrizierhäusern, Palästen und der Stadtbefestigung zu den am besten erhaltenen Städten Süddeutschlands und lädt daher sowohl Touristen als auch Einheimische zum Flanieren ein.

Des Weiteren wird ein großes Spektrum an Kultur und Freizeitmöglichkeiten angeboten. Das vor ein paar Jahren umgebaute Landestheater hat sich bereits einen Ruf erarbeitet, der weit über die Region hinaus geht. Beim alljährlichen Kulturfest „Memminger Meile“ werden die urbanen Plätze und Höfe der Stadt zur Bühne für Musik, Kunst und Comedy. Das breite Freizeitangebot der Stadt bietet für jeden etwas. Vom Besuch im Museum, einer Wandertour auf einem der vielen Wanderwege, einem Tag am Badesee oder im Freizeitpark, einer Radtour bis hin zu einem Ausflug in das Fußballstadion beim FC Memmingen, der derzeit in der vierten Liga spielt.

Einwohnerentwicklung in Fellheim

Die Geschichte vom Schloss

Die Geschichte des Schlosses geht bis in das Jahr 1557 zurück und ist somit das älteste Gebäude Fellheims. Damals war es im Besitz der Familie Reichlin von Meldegg, für die es als Herrschaftssitz diente. 1635 wurde das Schloss wiederaufgebaut, nachdem es 1633 zerstört wurde. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das Schloss umgebaut und 1773 die neue schlosseigene Kapelle errichtet. In Jahre 1920 endete der Besitz der Familie Reichlin von Meldegg am Schloss Fellheim. Daraufhin folgte ein mehrfacher und rasch aufeinanderfolgender Wechsel von Besitzern. In den letzten Tagen des 2. Weltkrieges diente das Schloss Fellheim für kurze Zeit als lokaler Befehlsstand der in der Region einmarschierten Amerikaner. Ende des Krieges war das Schloss zunächst ein Entbindungs- und Erholungsheim für heimvertriebene Frauen. In der Folgezeit blieb es weitestgehend ungenutzt.

Im Jahr 1990 wurde begonnen, das gesamte Schlossareal zu einem Seniorenwohn- und Pflegeheim umzubauen, das 1992 in Betrieb genommen wurde.

Kontaktieren Sie uns gerne zur Pflegeimmobilie Schloss Fellheim