Profitieren Sie vom demographischen Wandel

Pflegeimmobilie Kehl
Investieren Sie in Pflegeimmobilien

Keyfacts Sonnenhaus Geng Kehl-Kork

Mietrendite

Bis zu 4 %

Kaufpreise

von ca. 104.526 €
bis ca. 325.028 €

Standort

Krempenweg 1
77694 Kehl

Betreiber

Sonnenhaus Geng e.V.

Gesamtfläche

ca. 6.497 m²

Kaufflächen

80,86 – 254,41 m²

Wohneinheiten

24 Betreute Wohnungen
3 MA-Wohnungen

Verwalter

PRIMUS Concept Haus- & Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG

1. Pachtzahlung

Ab Folgemonat
(kein Pre-Opening)

Nebenkosten

5 % Grunderwerbsteuer
2 % Notar und Grundbuch

Hausgeld

25.00 € (Verwaltung)
0,25 € / m² (Rücklage)

Baujahr

1995

Seniorenheim “Sonnenhaus” Geng

Das Seniorenheim „Sonnenhaus“ blickt auf eine lange Historie zurück. Es wurde bereits 1937 mit dem Grundgedanken eines Altenheims gegründet und bis heute sind die damals gesetzten Werte und Intensionen der Gründerin erhalten geblieben. Es unterteilt sich in 3 Pflegeeinrichtungen, dem Altenpflegeheim, der Tagespflege sowie der Seniorenwohnanlage (Betreutes Wohnen). Die Wohnanlage des betreuten Wohnen, die hier zum Verkauf steht, wurde 1995 errichtet und umfasst 24 betreute Wohnungen und 3 Personalwohnungen. Im Untergeschoss befindet sich die Tagespflege, in der tagsüber pflegebedürftige Personen gepflegt werden. Die hellen Wohnungen, bieten somit die Möglichkeit des selbständigen Wohnen und eine individuelle, auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmte Betreuung. Ein eigener Balkon sowie ein Kelleranteil runden das Wohnungsangebot für den Bewohner perfekt ab. Weiterhin beinhaltet die Seniorenwohnanlage großzügige Gemeinschafts- und Betreuungsräume, in denen regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden.

Beispielgrundriss & Kalkulation

Barzahler
Kaufpreis 111.995,00 €
Notar, Grundbuchamt (ca. 2 %) + 2.239,90 €
Grunderwerbsteuer (5 %) + 5.599,75 €

Erwerbsaufwand Gesamt 119.834,65 €
Mieteinnahmen p.a. + 4.479,84 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 559,50 €

Mietüberschuss p.a. + 3.920,34 €
Mietüberschuss / Monat + 326,69 €
Finanzierer mit 20% Eigenkapital
Kaufpreis 111.995,00 €
Notar, Grundbuchamt (ca. 2 %) + 2.239,90 €
Grunderwerbsteuer (3,5 %) + 5.599,75 €

Erwerbsaufwand Gesamt 119.834,65 €
20 % Eigenkapital – 23.966,93 €
Darlehenssumme 95.867,72 €

Mieteinnahmen p.a. + 4.479,84 €
Verwaltungs- & Instandhaltungskosten p.a. – 559,50 €
Finanzierungskosten – 3.834,71 €

Mietüberschuss p.a. + 86,63
Mietüberschuss / Monat
(z. B. 2 % Zinsen, 2 % Tilgung) p.a.
+ 7,14
WE02 – Kaufpreis: 113.132,50 € Kauffläche: 87,00 m²

Warum heute in Pflegeimmobilien investieren?

Erfahren Sie mehr über den demografischen Wandel und die zahlreichen Vorteile in Pflegeimmobilien.

Standort Kehl

Kehl ist ein Kompetenzzentrum für grenzübergreifende Zusammenarbeit am Oberrhein. In Kehl, der deutschen Nachbarstadt von Straßburg, sind diese Kontakte besonders intensiv und vielfältig. So haben zahlreiche französische Unternehmen einen Sitz in der Grenzstadt, über 2.500 französische Arbeitnehmer arbeiten in Kehl und mehr als 1000 französische Bürger wohnen zudem in der Stadt, Tendenz steigend. Nicht zuletzt der Kehler Einzelhandel, dessen Kundschaft zu knapp 45% aus dem benachbarten Elsass kommt, profitiert von den zunehmenden Verflechtungen innerhalb der grenzübergreifenden Agglomeration Straßburg und innerhalb des gesamten Wirtschaftsraums am Oberrhein.

Einwohner

35.695

Größe

75,07 km²

Bevölkerungsdichte

475 Einwohner je km²

Postleitzahl

77694

Regierungsbezirk

Freiburg

Landkreis

Ortenaukreis

Makrolage Kehl

Die Region ist stark ländlich geprägt, insbesondere durch Anbau von Obst und Wein sowie durch Forstwirtschaft mit vielen Klein- und Nebenerwerbsbetrieben. Industrielle und gewerbliche Schwerpunkte finden sich in den größeren Städten des Landkreises wie Offenburg, Achern, Kehl, Oberkirch, Lahr und Kinzigtal mit Druck- und Medienindustrie, Maschinenbau, Stahlerzeugung, Caravanbau, Papierherstellung, Automobilzulieferer und Logistik. Die Region verfügt über ein weit ausgebautes Schienenverkehrsnetz sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr. Auch die Straßenverkehrsanbindung mit der Bundesautobahn 5 Basel – Karlsruhe und diverse Bundesstraßen erschließen den Ortenaukreis hervorragend.

Der Flughafen Lahr sorgt für die Luftverkehrsanbindung für Geschäfts- und Frachtflüge, Privatflüge sind vom Flughafen Straßburg, unweit des Kreises, sowie Flughafen Karlsruhe möglich. Der Rheinhafen Kehl, an der leistungsfähigsten Wasserstraße Europas in unmittelbarer Nachbarschaft zur französischen Metropole Straßburg stellt einen unverzichtbaren Schnittpunkt der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Warenaustausch dar, mit perfekter Infrastruktur und allen Vorteilen eines modernen Binnenhafens.

Einwohnerentwicklung in Kehl

Mikrolage Kehl

Die Anlage für das betreute Wohnen befindet sich im Krempenweg 3 in Kork, einem Stadtteil der Stadt Kehl. Die Immobilie befindet sich in einer ruhigen Siedlungslage – im direkten Umfeld befinden sich Apotheken, Ärzte, Supermärke / Bäckereien sowie gemütliche Restaurants und Cafés. Kork bietet in seiner unmittelbaren Umgebung sowohl Wander- als auch Fahrradwege sowie kleinere Naherholungsgebiete.Abgesehen von seinen örtlichen Gegebenheiten sind auch die angrenzenden Nachbarorte äußerst attraktiv. Die Stadt Kehl, in der rund 35.000 Einwohner leben, bildet die Grenze zu Frankreich – von dort aus gelangt man in wenigen Minuten in die elsässische Stadt Straßburg, die viele Sehenswürdigkeiten und Angebote bietet.

Kontaktieren Sie uns gerne zur Pflegeimmobilie Kehl